Gesundes Streiten geht das?

Viele Paare reden nicht miteinander.

Es wird geschluckt und unter den Teppich gekehrt, bis das Fass bei einem der Beiden überläuft.
Dann wird aus der berühmten Mücke ein Elefant und alles hervor geholt , was da ungesagt brodelte – die Vorwurfsmaschinerie geht los und es gibt kein Entrinnen.
Unser Verstand hilft munter mit, indem er die ältesten Kamellen hervorholt, um die vorgefertigte Meinung auch ja zu untermauern.
Kennen sie bestimmt überhaupt nicht?!
Ist Ihnen noch nie passiert!
Oder doch?

Schön, dass sie sich das eingestehen können und auch gar nicht schlimm.

Unser Verstand arbeitet einfach so.
Der Verstand lebt von der Vergangenheit und davon sich vor Verletzungen, welche er aus der Vergangenheit kennt, in der Zukunft zu schützen.

Finde den Fehler!
Die Vergangenheit ist selten ein guter Ratgeber, denn nur im Jetzt sind wir handlungsfähig.
Die gute Nachricht ist – unser Verstand macht das, was wir ihm auftragen.
Fragen sie ihren Verstand: „Was kann ich jetzt Positives dazu beitragen, dass mein Partner, meine Partnerin, meine Wut, Enttäuschung, Trauer versteht“ und Ihr Verstand wird Ihnen Lösungen bringen.

Probieren sie es aus!
Am Anfang ist es vielleicht noch ungewohnt, doch mit regelmäßiger Wiederholung wird das ihr neues Denken und es macht ihr Leben so viel leichter.
Versprochen!

Herzlichst Ihre Miriam Welteken

Kontakt: miriam.welteken@gmx.de oder https://www.facebook.com/miriam.welteken


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.